Unsere Haut

Unsere Haut

Welche Wirkung hat Zinkoxid?

Zinkoxid trocknet die Haut aus und wirkt antimikrobiell. Dadurch fördert es die Wundheilung.

Zinkoxid – Was ist das eigentlich?

Das Spurenelement Zink kommt nach Eisen am zweithäufigsten vor im menschlichen Organismus. Es spielt unter anderem eine wichtige Rolle in der Immunabwehr, vor allem bei der Wundheilung. Ältere Menschen haben oft einen höheren Bedarf an Zink. Die empfohlene Zufuhr beträgt etwa 9 Milligramm für Frauen, 14 Milligramm für Männer, 10 Milligramm für Kinder und 5 Milligramm für Säuglinge.

Zinkoxid hilft bei wunder Haut

In Form von Zinkoxid unterstützt das "Immun-Spurenelement" auch von außen die Heilung wunder Haut bei Dermatitis, Windelausschlag, Dekubitus und Intertrigo. Bei diesen Entzündungen entstehen leicht Pilzinfektionen. Daher ist bei der Wundversorgung der Einsatz des Antipilzwirkstoffes Nystatin sinnvoll. Multlind® Heilsalbe z. B. enthält eine Kombination aus Zinkoxid und Nystatin und fördert so die schnelle Wundheilung.

Multilind® hilft der Haut

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Soft zur Haut, stark gegen Entzündungen der Haut und Schleimhaut

Mehr Informationen

Pilzinfektionen vorbeugen

Inhaltsstoff Nystatin

Inhaltsstoff Nystatin

Effektiv bei Hefepilzinfektionen

Mehr Informationen

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken