Unsere Haut

Unsere Haut

Wundheilung – Tipps zu einer guten Wundversorgung bei Windeldermatitis und Intertrigo

Bei Intertrigo, Dekubitus oder Windeldermatitis bietet die verletzte Haut Bakterien, Pilzen und anderen Krankheitserregern leichtes Spiel. Die Folge: Infektionen, die im schlimmsten Fall zu Blutvergiftung oder dem Verlust von Gliedmaßen führen können.

Wundversorgung – so heilen Wunden gut ab

Eine gute Wundversorgung ist wichtig, um Infektionen bei Windeldermatits und Intertrigo zu verhindern. Achten Sie bei der Wundbehandlung auf Sauberkeit!

Wunde Stellen, die durch eine Dermatitis (Windeldermatitis, Dekubitus, Intertrigo) hervorgerufen wurden, lassen sich gut mit zinkhaltigen Salben behandeln. Der Antipilzwirkstoff Nystatin kann einer Folgeinfektion der Wunde mit Hautpilzen vorbeugen.

Multilind® hilft der Haut

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Soft zur Haut, stark gegen Entzündungen der Haut und Schleimhaut

Mehr Informationen

Pilzinfektionen vorbeugen

Inhaltsstoff Nystatin

Inhaltsstoff Nystatin

Effektiv bei Hefepilzinfektionen

Mehr Informationen

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken