Hautpilz

Hautpilz

Nystatin: Schnelle Wirkung gegen Hautpilze

Eine Infektion mit Hautpilzen ist nicht nur lästig. Für Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann sie schwerwiegende Folgen haben. Doch der wichtigste Grund, bei einem Befall schnell zu handeln lautet: Hautmykosen sind ansteckend. Gegen die juckenden Hautpilze wirkt der Antipilzwirkstoff Nystatin zuverlässig. Es wird meistens in Form einer Salbe (z. B. Multilind® Heilsalbe) aufgetragen.

Wie wirkt Nystatin?

Nystatin lagert sich an die Zellwände der Pilze an und durchlöchert sie. Dadurch verhindert der Wirkstoff, dass sich die Pilze weiter vermehren und tötet sie ab. Vor allem bei Infektionen mit dem Hefepilz Candida albicans hat sich die Behandlung mit Nystatin bewährt.

Nystatin war der erste bekannte Wirkstoff gegen Hautpilze. Seine Wirkung wurde bereits 1948 entdeckt. Bis heute sind keine Resistenzen von Candida-Pilzen gegen Nystatin bekannt. Auch Nebenwirkungen wurden noch keine festgestellt.

 

Multilind® hilft der Haut

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Multilind® Heilsalbe mit Nystatin

Soft zur Haut, stark gegen Entzündungen der Haut und Schleimhaut

Mehr Informationen

Wissenswertes über Haut

Unsere Haut – schützenwertes Multitalent

Unsere Haut – schützenwertes Multitalent

Lernen Sie Ihre Haut kennen – es lohnt sich!

Mehr Informationen

STADA-Konzern

STADA-Konzern

STADA – ein weltweit führendes Generikaunternehmen

Karriere bei STADA

Karriere bei STADA

STADA denkt an die Talente von morgen

Mehr erfahren

Was sind Generika?

Was sind Generika?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über Generika.

Mehr erfahren

entdecken